Instagram-Konto gehackt: So bekommen Sie den Account zurück

Instagram gehackt Konto zurück bekommen
(Quelle: canva.com)

Hackerangriffe auf Instagram-Accounts geschehen jeden Tag. Wurde Ihr Konto von Fremden übernommen, ist es nicht so einfach, wieder Zugriff darauf zu erlangen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Instagram-Account wieder zurückbekommen und wie Sie sich zukünftig besser schützen.

Zugriffe zu Onlinekonten wie das von Instagram sind für Cyberkriminelle sehr begehrt. Mit diesen werden nicht nur Spam-Nachrichten versendet, sie können auch zur Begehung von Straftaten verwendet werden. An die sensiblen Zugangsdaten kommen die Hacker auf verschiedenen Wegen. Datenpannen, bei denen Datenbanken von Providern oder Unternehmen ausgespäht wurden, oder auch Phishing-Maschen sind die häufigsten Quellen.

Vor einem Hackerangriff schützen Sie sich mit einem sicheren Passwort, dass Sie nur für diesen Account verwenden. Zusätzlich sollten Sie die zweistufige Authentifizierung für Ihren Instagram-Account einrichten. Damit halten Sie Hacker am erfolgreichsten fern. Schützen Sie Ihr Konto nur ungenügend, fällt es Angreifern leicht, Zugang zu Ihrem Account zu erlangen.

So erhalten Sie wieder Zugriff zu Ihrem Instagram Konto

In Ihr Instagram-Konto loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen oder der E-Mail Adresse ein. Dazu kommt noch das hoffentlich sichere Passwort. Diese Schutzmaßnahmen greifen allerdings nur, wenn Sie nicht auf eine der trickreichen Phishing-Maschen hereinfallen oder Ihre Zugangsdaten durch eine Datenpanne in die Hände der Hacker geraten.

Die Macher von Instagram haben ebenfalls auf die vielen Hackerangriffe reagiert. Bei jeder sicherheitsrelevanten Änderung in Ihrem Instagram-Account erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail. Allerdings wird diese in englischer Sprache versendet. Das führt dazu, dass diese wichtige Information oft als Spam abgetan und ignoriert wird. Haben die Hacker Zugriff zu Ihrem Instagram-Account, ändern sie im ersten Schritt das Passwort. Wir erklären Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie das Passwort wieder zurücksetzen.

1. Wenn Sie beim Versuch, sich in Ihr Instagram Konto einzuloggen, die Meldung über ein falsches Passwort erhalten, tippen Sie auf „Nochmal versuchen“.

Instagram zurueck Bild 01
(Quelle: Screenshot)
2. Sie gelangen nun wieder zur Anmeldeseite. Hier tippen Sie auf „Passwort vergessen“.

Instagram zurueck Bild 02
(Quelle: Screenshot)
3. Im nächsten Schritt ist der von Ihnen verwendete Benutzername bereits eingetragen. Sie müssen jetzt nur noch „Weiter“ tippen.

Instagram zurueck Bild 03
(Quelle: Screenshot)
4. Sie erhalten jetzt den Hinweis, dass eine E-Mail an die im Instagram Konto hinterlegte E-Mail Adresse gesendet wurde. Zum Abschluss tippen Sie hier auf „OK“.

Instagram zurueck Bild 04
(Quelle: Screenshot)
5. Rufen Sie jetzt Ihre E-Mails ab. In Ihrem Postfach sollte sich eine E-Mail befinden, die vom Absender Instagram <no-reply@mail.instagram.com>mit dem Betreff: Hallo <Ihr Instagram Name>, du kannst jetzt ganz einfach zu Instagram zurückkehren kommt. In der E-Mail klicken Sie auf den Link „Als <Ihr Instagram Name> anmelden“.

Instagram zurueck Bild 05
(Quelle: Screenshot)
6. Nach dem Klick auf den Link startet Ihr Browser und es öffnet sich eine Webseite von Instagram. Hier tragen Sie ein neues Passwort ein und wiederholen es zur Kontrolle. Mit einem Klick auf „Passwort ändern“, haben Sie das alte Passwort zurückgesetzt und ein neues vergeben.

Instagram zurueck Bild 06
(Quelle: Screenshot)

Tipp: Sie können das zuvor von Ihnen verwendete Passwort nicht erneut vergeben. Hier schützt Sie Instagram und lehnt das alte Passwort mit einer Fehlermeldung ab.

Zugriff ohne Anmeldenamen und Passwort wiedererlangen

Die Hacker kennen natürlich die Warnhinweise, die Sie per E-Mail bei Änderungen erhalten. Aus diesem Grund werden oft nicht nur die Passwörter, sondern auch gleich die Anmeldenamen und E-Mail Adressen von den Kriminellen geändert. Hier wird es natürlich um so schwieriger, den Zugriff zu Ihrem Instagram-Konto wieder zu erlangen. Sobald eine Änderung an Ihren sicherheitsrelevanten Daten vorgenommen wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mal. Diese kommen vom Absender Instagram <no-reply@mail.instagram.com> und enthalten folgende Betreffzeilen:

  • Your Instagram password has been changed (bei Änderung des Passwortes)

  • Email Changed on Instagram (bei Änderung der E-Mail Adresse)

  • Username Changed on Instagram (bei Änderung des Nutzernamens)

Aber auch an dieser Stelle haben die Macher von Instagram nachgebessert. Früher mussten Sie in einem solchen Fall Kontakt mit dem Support von Instagram aufnehmen. Mit einem Selfie und einem zugesendetem Code wurde das Konto von einem Mitarbeiter wieder freigegeben. So Kompliziert ist es nun nicht mehr, wie Sie in unserer Anleitung sehen können.

1. Wenn Sie beim Einloggen in Ihr Instagram Konto die Meldung: „Falscher Benutzername…“ erhalten, tippen Sie auf „Nochmal versuchen“.

Instagram zurueck Bild 07
(Quelle: Screenshot)
2. Jetzt tippen Sie auf „Passwort vergessen“.

Instagram zurueck Bild 08
(Quelle: Screenshot)
3. An dieser Stelle tippen Sie auf den Link „Benötigst du weitere Hilfe?“

Instagram zurueck Bild 09
(Quelle: Screenshot)
4. Auf der nun folgenden Seite sehen Sie bereits den Nutzernamen, den der Hacker geändert und neu vergeben hat. Auch wenn durch die Kriminellen Ihre E-Mail Adresse geändert wurde, so ist Ihre „alte“ Adresse noch zur Rettung hinterlegt. Sie wird verfremdet dargestellt. Tippen Sie hier auf den Button „Sicherheitscode senden“.

Instagram zurueck Bild 10
(Quelle: Screenshot)
5. Rufen Sie nun Ihre E-Mails ab. Eine Nachricht von Instagram <security@mail.instagram.com> wurde mit dem Betreff: Verifiziere dein Konto“ an Sie gesendet. Tragen Sie den sechs-stelligen Code in der App ein und tippen Sie danach auf „Bestätigen“.

Instagram zurueck Bild 11
(Quelle: Screenshot)
6. Bestätigen Sie im folgenden Schritt Ihre E-Mail Adresse. Stimmt die bereits eingetragene Adresse, tippen Sie auf „Bestätigen“.

Instagram zurueck Bild 12
(Quelle: Screenshot)
7. Im folgenden Schritt können Sie eine Telefonnummer in Ihren Account einfügen. In unserem Beispiel tippen wir auf „Überspringen“.

Instagram zurueck Bild 13
(Quelle: Screenshot)
8. Im vorletzten Schritt richten Sie ein neues Passwort ein. Zur Sicherheit wiederholen Sie das neue Passwort im zweiten Kasten und tippen zum Abschluss auf „Senden“.

Instagram zurueck Bild 14
(Quelle: Screenshot)
9. Im letzten Schritt Überarbeiten Sie noch Ihre Informationen. Ändern Sie Ihren Namen und den Nutzernamen. Haben Sie alles eingetragen, tippen Sie auf „Fertig“.

Instagram zurueck Bild 15
(Quelle: Screenshot)

Tipp: Unter Umständen kann es im letzten Schritt zu einer Fehlermeldung kommen. Diese bezieht sich auf Ihren Namen (nicht der Benutzername). Wurde dieser in letzter Zeit zu oft gewechselt, können Sie ihn nur löschen und zu einem späteren Zeitpunkt neu eingeben.

Wie können Sie Ihr Instagram Konto am besten schützen?

Sie haben es in der Hand, Ihr Instagram Konto effektiv vor fremdem Zugriff zu schützen. Dafür müssen Sie nicht viel tun:

Wurden Sie schon einmal gehackt?

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Hackern sammeln müssen? In den Kommentaren unterhalb des Artikels können Sie Ihre Erfahrungen mit uns und unseren Lesern teilen. Sie können auch Fragen stellen, die wir oder unsere Leser beantworten.



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.