WhatsApp installieren: So gelingt die WhatsApp-Anmeldung auf dem Handy

WhatsApp Symbolbild
(Quelle: HeikoAL auf Pixabay)

Sie haben ein neues Smartphone und möchten gern WhatsApp nutzen, um mit Freunden, Bekannten und Kollegen zu chatten oder zu telefonieren? In dieser Anleitung erklären wir, wie Sie WhatsApp installieren, die Chat-App einrichten und sich das erste Mal bei WhatsApp anmelden. 

„Hast Du WhatsApp?“ oder „Sende mir die Bilder doch per WhatsApp.“ Diese oder ähnliche Sätze haben neue Handy-Besitzer wohl schon häufiger gehört. WhatsApp gehört mittlerweile zu den beliebtesten Messengern auf dem Smartphone und wird von vielen Nutzer fast schon vorausgesetzt.

Wir zeigen in dieser Anleitung Schritt für Schritt, wie Sie WhatsApp herunterladen und nach der Installation auf dem Smartphone installieren. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Smartphone betriebsbereit ist und Sie über Ihre SIM-Karte SMS empfangen können. Wir zeigen die Einrichtung von WhatsApp in dieser Anleitung auf einem iPhone unter iOS. Die Vorgehensweise unter Android ist vergleichbar, kann sich aber geringfügig unterscheiden.

Blutfleck Reinigung Entfernung

Blutflecken entfernen: Welche Hausmittel helfen?

Ob Nasenbluten oder eine Wunde – wie schnell ist Blut auf Textilien, Bettwäsche oder gar die gute Tischdecke von Oma getropft? Das geht oft relativ fix und manchmal sogar unbemerkt. Doch wie bekommen Sie die


WhatsApp aus dem App-Store installieren

Für neue iPhone-Besitzer erklären wir nachfolgend, wie Sie die WhatsApp auf Ihrem iPhone installieren. Auf dem iPad können Sie WhatsApp nicht installieren, unabhängig davon ob das iPad eine SIM-Karte nutzt oder nicht.

Bevor Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone einrichten können, müssen Sie die Gratis-App zunächst installieren. Sie erhalten die kostenlose Chat-App im Play Store von Google oder im App Store von Apple. Die entsprechenden Links finden Sie in unserem Download-Eintrag zu WhatsApp.

Öffnen Sie auf Ihrem iPhone den App-Store.
App Store WhatsApp installieren 1
(Quelle: Screenshot)
Suchen Sie im App Store WhatsApp

Tippen Sie dazu unten rechts auf das Symbol mit der Lupe (1). Anschließend geben Sie in dem Suchfeld am oberen Bildschirmrand „WhatsApp“ ein (2) und drücken auf „Suchen“. Wählen Sie aus den Suchergebnissen den Eintrag „WhatsApp Messenger“ aus (3).

App Store WhatsApp installieren 2
(Quelle: Screenshot)
Installieren Sie WhatsApp

Tippen Sie in der App-Ansicht auf den Button „Installieren“. Möglicherweise müssen Sie vor der Installation noch Ihr Passwort für die Apple ID eingeben. Danach wird die App installiert. Sie finden das Icon nach der Installation auf dem Homescreen.

WhatsApp einrichten

Nachdem Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone oder iPhone installiert haben, können Sie mit der Einrichtung und Anmeldung bei WhatsApp beginnen.

1.

Suchen Sie das grüne WhatsApp-Icon auf Ihrem Bildschirm und tippen Sie das Icon an, um die App zu starten.

Anleitung WhatsApp einrichten 1
(Quelle: Screenshot)
2.

Auf dem Willkommensbildschirm von WhatsApp tippen Sie auf den blauen Link „Zustimmen & fortfahren“, wenn Sie mit den Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen einverstanden sind.

Anleitung WhatsApp einrichten 2
(Quelle: Screenshot)
3.

Bestätigen Sie die Abfrage, ob WhatsApp Ihnen Mitteilungen senden darf. Tippen Sie dazu auf „Erlauben“. Dieses Fenster kann möglicherweise auch erst zu einem späteren Zeitpunkt angezeigt werden.

Anleitung WhatsApp einrichten 3
(Quelle: Screenshot)
4.

Um sich bei WhatsApp anzumelden, müssen Sie jetzt Ihre Handynummer eingeben. Wählen Sie dazu Ihr Land und geben Sie anschließend die Handynummer in das Eingabefeld ohne die führende 0 ein. Also aus 0172… wird 172… Tippen Sie anschließend oben rechts auf „Fertig“.

Anleitung WhatsApp einrichten 4
(Quelle: Screenshot)

 

5.

Ihre Telefon muss mit einem Verifizierungscode bestätigt werden. Prüfen Sie noch einmal Ihre Telefonnummer und tippen Sie auf „Ja“, wenn diese korrekt ist.

Anleitung WhatsApp einrichten 5
(Quelle: Screenshot)
6.

Sie erhalten jetzt von WhatsApp eine SMS an die angegebene Handynummer. Geben Sie den Code aus der SMS an dieser Stelle ein.

Anleitung WhatsApp einrichten 6
(Quelle: Screenshot)
7.

WhatsApp fragt jetzt, ob Sie eine Datensicherung wiederherstellen möchten. Bei der erstmaligen Anmeldung bei WhatsApp ist das nicht nötig. Sollten Sie WhatsApp jedoch neu installieren, weil es Probleme gab oder Sie auf ein neues Smartphone umgezogen sind, dann können Sie hier Ihre gesicherten WhatsApp-Daten wieder einspielen.

Tippen Sie bei der Ersteinrichtung von WhatsApp auf „Wiederherstellen überspringen“.

Anleitung WhatsApp einrichten 7
(Quelle: Screenshot)
8.

Möglicherweise fragt WhatsApp Sie während der Einrichtung auch, ob die App auf Ihre Kontakte zugreifen kann. Das ist sinnvoll, wenn Sie WhatsApp mit allen Funktionen nutzen möchten. Allerdings entspricht das nicht dem aktuellen Datenschutz, da hier alle auf Ihrem Smartphone gespeicherten Telefonnummern an WhatsApp übertragen werden. Das hat den Sinn, dass WhatsApp Ihnen sagen kann, wer WhatsApp nutzt und wem Sie schreiben können. Tippen Sie auf „OK“, wenn Sie damit einverstanden sind.

Bei gewerblicher Nutzung des Smartphones sollten Sie an dieser Stelle auf „Nicht erlauben“ tippen.

Anleitung WhatsApp einrichten 8
(Quelle: Screenshot)

 

9.

Jetzt können Sie Ihren Namen eingeben und optional auch ein Bild als Profilbild hinterlegen. Tippen Sie auf das Namensfeld, um Ihren Namen einzugeben. Um ein Bild aufzunehmen oder aus der Foto-Galerie auszuwählen tippen Sie auf das leere „Profilbild“. Tippen Sie abschließend auf „Fertig“.

Anleitung WhatsApp einrichten 9
(Quelle: Screenshot)

 

Damit haben Sie sich bereits vollständig bei WhatsApp angemeldet und können Ihre erste Chat-Nachricht schreiben.

Sehen Sie sich auch unsere weiteren WhatsApp-Anleitungen an. Außerdem finden Sie bei uns Anleitungen zu Instagram und zu Facebook.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.