WhatsApp-Nachricht: Die Illuminati rufen und verschenken 100.000 Euro pro Monat

WhatsApp Symbolbild

Auf WhatsApp wird eine Nachricht geteilt, in der Sie aufgefordert werden, den Illuminati beizutreten. Dadurch sollen Sie eine finanzielle Absicherung bekommen. Stimmt es, dass Sie einen monatlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 100.000 Euro bekommen? Oder handelt es sich bei dem Kettenbrief um Spam?

Kriminelle denken sich immer wieder neue Maschen aus, um ahnungslose Menschen zu betrügen. Seit längerer Zeit kommt es immer wieder vor, dass WhatsApp-Accounts gestohlen werden. Die betroffenen Nutzer sind sich oft keiner Schuld bewusst. Außerdem ist eine Nachricht unterwegs, nach der WhatsApp ab 2021 kostenpflichtig werden soll.

Nun ist ein neuer Kettenbrief unterwegs. Angesprochen werden quasi alle Gesellschaftsschichten. Sie sollen den Illuminati beitreten, um eine monatliche finanzielle Absicherung in Höhe von 100.000 Euro zu erhalten. Was hat es mit dieser Nachricht auf sich? Wartet wirklich so viel Geld auf Sie?

So sieht der Illuminati-Kettenbrief aus

Denkbar ist, dass es auch für diesen Text verschiedene Versionen gibt, die nur geringfügig voneinander abweichen. Falls Sie einen anderen Kettenbrief erhalten haben, dann leiten Sie diesen bitte per WhatsApp an 03043971222 weiter.

Sind Sie Geschäftsmann oder Geschäftsfrau, Politiker, Fahrer, Arbeitsloser, Künstler, Bankier, Ingenieur, Student und möchten im Leben reich, mächtig und berühmt sein?

Sie können all Ihre Träume wahr werden lassen, indem Sie Mitglied der Illuminati werden und außerdem monatlich einen Mitgliedsbeitrag von € 100.000,00 Euro erhalten, um sich und Ihre Familie zu ernähren.

Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Wenn Sie daran interessiert sind, Mitglied zu werden, antworten Sie und antworten Sie mit JA.

Beachten Sie, dass diese Nachricht von der deutschen Botschaft an alle Bürger und Jugendlichen in Deutschland gesendet wird, um einen besseren Start ins Leben zu ermöglichen.

ILLUMINATI HAUPTSITZ DEUTSCHLAND BERLIN

WhatsApp Nachricht von Lesern

Wir warnen an dieser Stelle: Antworten Sie auf diese Nachricht nicht. Sie werden hier in eine Falle gelockt.

Diese Kontakte sind bekannt

Die Nachricht kommt diesmal nicht von einem bekannten Kontakt. Vielmehr werden Sie von fremden Personen angeschrieben. Wenn Sie die Nachricht von einer anderen Person erhalten, leiten Sie uns bitte die Rufnummer und den Namen an 03043971222 weiter.

Folgende Namen und Rufnummern sind uns bereits bekannt:

Vakkas Anderson: +4915213165848

Warum stimmt diese Nachricht nicht?

In der Regel können Sie davon ausgehen, dass Ihnen niemand einfach so eine größere Summe Geld gibt. Und schon gleich gar nicht monatlich. Zudem handelt es sich bei den Illuminati um eine Geheimgesellschaft und keine gemeinnützige Organisation. Manche Menschen gehen davon aus, dass dieser Geheimbund noch heute existiert.

Es ist außerdem fraglich, was die deutsche Botschaft mit diesem Geheimbund zu tun haben soll. Ganz sicher versendet die deutsche Botschaft aber keine Nachrichten an alle Bürger und Jugendlichen in Deutschland. Und warum zählen die Jugendlichen eigentlich nicht zu den deutschen Bürgern?

Wenn Sie sich genauer mit dem Text befassen, merken Sie schnell, dass diese Nachricht nur Spam sein kann oder Sie in eine Falle locken soll.

Was sollen Sie mit dem Kettenbrief tun?

Verbreiten Sie den Text bitte nicht weiter. Stoppen Sie den Kettenbrief, indem Sie diesen nicht an Ihre Kontakte weiterleiten.

Andere Nutzer könnten den Text als Spam auffassen. Hinzu kommt, dass Kinder und labile Menschen durch solche Texte verunsichert werden. Auch deshalb sollten Sie die Information nicht weiterleiten. Sie können die Nachricht einfach ignorieren. Kennen Sie den Absender nicht, blockieren Sie den WhatsApp-Nutzer am besten. Sollte die Nachricht doch von einem Freund kommen, sollten Sie diesen über den Spam aufklären.

Wo haben Sie den Kettenbrief erhalten?

Mit Ihrer Hilfe möchten wir die Verbreitung des WhatsApp-Kettenbriefes verfolgen. Bitte hinterlassen Sie in den Kommentaren unter dem Artikel eine Information, in welcher Region Sie diese Nachricht bekommen haben.

Wir brauchen Ihre Hilfe

Damit wir vor neuen Kettenbriefen warnen können, benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte leiten Sie uns dubiose WhatsApp-Nachrichten an 03043971222 weiter. Gerne können Sie uns auch Ihre Fragen rund um WhatsApp stellen.


WhatsApp Symbolbild iPhone: WhatsApp Fotos und Videos nicht automatisch speichern – so geht’s Über WhatsApp werden häufig sehr viele Fotos und Videos versendet. Nach den Standard-Einstellungen wird jedes empfangene Bild, Foto oder Video in Fotos auf dem iPhone gespeichert. Wir erklären, wie Sie die automatische Speicherung in der [...]
iPhone WhatsApp Status-Video speichern WhatsApp Status Fotos speichern – so geht’s Sie sehen im WhatsApp Status eines Freundes ein schönes Foto und möchten dieses in Ihrer Fotogalerie speichern? Oder denken Sie, dass Ihre Status-Fotos nach 24 Stunden gelöscht und vorher nicht gespeichert werden können? Wir erklären, [...]
WhatsApp Ablaufende Nachrichten WhatsApp: Chat-Nachrichten automatisch löschen – so geht’s WhatsApp hat eine neue Funktion eingeführt. Damit legen Sie für ausgewählte Chats fest, dass die gesendeten und empfangenen Nachrichten sich nach 7 Tagen automatisch löschen. Bei WhatsApp heißt diese Selbstzerstörungsfunktion „Selbstlöschende Nachrichten“. In diesem Artikel [...]

Alle WhatsApp-Anleitungen ansehen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.