Was ist eine Steamkarte und wie bezahlen Sie mit dem Guthaben?

Steamkarten, Steamkarte, Definition
(Foto: dennizn auf stock.adobe.com)

Steamkarten sind vielen ein Begriff. Sie kennen Sie von den Guthabenkarten-Ständer aus dem Supermarkt, sind Gamer oder sind durch den Anruf von Kriminellen damit schon einmal in Kontakt gekommen. Doch was sind Steamkarten eigentlich? Wozu benutzen Sie die Guthabenkarten und wie können Sie diese einsetzen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Steam ist ist eine Verkaufsplattform im Internet, auf der Sie Computerspiele, Software, File und Hardware kaufen können. Um auf der Plattform Steam Spiele oder Erweiterungen der Spiele zu kaufen, benötigen Sie Steamkarten. Mithilfe der Guthabenkarten laden Sie Ihr Steam-Konto auf. Steamkarten sind demnach Guthabenkarten für den Online-Dienst Steam. Der Valve-Dienst bietet Ihnen Steamkarten an, falls Sie keinen Zugriff auf eine Kreditkarte oder andere Zahlungsmöglichkeiten haben.

Vollständig nutzen Sie Steam nur, wenn Sie Ihr Guthaben in die Spiele investieren. Sie wählen einen Betrag für die Steam-Guthabenkarte aus. Damit Sie den Betrag dem Steam-Konto gut schreiben, geben Sie den Cash-Code der Karte ein. Dabei ist das Guthaben auf Steam unbegrenzt lange gültig. Sie nutzen es für verschiedene Spiele. Eine Auszahlung ist nicht möglich.


Hätten Sie das gewusst?
Was ist Amazon Prime

Was ist Amazon Prime?

Der Versandriese Amazon versucht seine Kunden durch unterschiedliche Programme an sich zu binden. Auch Amazon Prime gehört dazu. Doch was ist das genau und wie werden Sie Amazon Prime Kunde? Wir beantworten die wichtigsten Fragen


Wo können Sie Steam-Karten kaufen?

Sie erwerben die Guthabenkarten im Wert von 20, 50 oder 100 Euro Guthaben in Supermärkten, Elektronikgeschäften, Tankstellen und Kiosken. Darunter Penny, GameStop, ARAL und Post-Filialen. Die Gutscheine finden Sie meist in einem Gutscheinkartenständer oder Sie bekommen die Steamkarten über die Kasse.

Hier können Sie Steam-Guthaben mit Steam-Karten kaufen:

  • ALDI Nord und ALDI SÜD
  • ARAL Tankstellen
  • Deutsche Post
  • dm
  • Euronics
  • expert
  • GameStop
  • Lidl
  • Media Markt
  • Netto mit dem Scottie
  • Penny
  • REWE
  • Rossmann
  • Saturn
  • Total Tankstellen
  • Shell Tankstellen

Auch online kommen Sie an die Guthabenkarten. Sie müssen sich zwischen 20, 50 und 100 Euro Guthaben entscheiden. Damit Sie das Steam-Guthaben nutzen können, benötigen Sie einen Steam-Account. Im Steam Wallet geben Sie den Code der Karte ein. So aktivieren Sie das Guthaben und dieses ist sofort auf Ihrem virtuellen Steam-Konto gutschrieben. Mit dem virtuellen Geld erwerben Sie Spiele, Erweiterungen und In-Game-Addons. Einige Hersteller bieten Hardware über Steam an, gegen die das Guthaben ebenfalls eingelöst werden kann.

Kann man sich Steam-Guthaben auszahlen lassen?

Nein, dass ist nicht möglich. Es ist nicht vorgesehen, dass Sie das virtuelle Steam-Guthaben per Banküberweisung oder via PayPal in echtes Geld umwandeln auszahlen lassen. Denkbar ist lediglich, dass Sie mit Ihrem Guthaben ein Spiel für einen Freund kaufen. Das nützt Ihnen natürlich nur dann etwas, wenn Sie überhaupt ein Steam-Konto haben. Falls Sie noch eine Steam-Karte ohne aufgerubbelten Code haben, können Sie diese in Kleinanzeigenmärkten wie eBay Kleinanzeigen verkaufen.

Android & iOS: Steam auf dem Smartphone

Sie müssen unterwegs nicht auf Steam verzichten. Zumindest die Angeote und die Steam-Community verfolgen Sie mithilfe der Steam-App für Android oder der Steam Mobile-App für iOS. Bleiben Sie mit Ihren Steam-Freunden via Chat in Verbindung. Ebenso lesen Sie die Neuigkeiten zu Ihren Lieblingsspielen und erfahren alles zu den Top-Angeboten.

Gibt es kostenloses Steam-Guthaben?

Manche Steam-Nutzer fragen sich, wie sie kostenloses Steam-Guthaben bekommen? Grundsätzlich ist es so, dass Sie das Guthaben für die Plattform nicht völlig kostenfrei bekommen können. Allerdings könnten Sie sich über diverse Hacks Guthaben erschleichen. Dies ist wiederum illegal. Sie riskieren rechtliche Konsequenzen inklusive der Schließung Ihres Steam-Accounts. Legal führt der Weg über Sammelkarten. Diese gibt es in vielen kostenlosen Spielen. Diese Sammelkarten sind auf dem Community-Markt gefragt. Verkaufen Sie diese, erwirtschaften Sie Guthaben.

Steamkarten und die Betrugsmaschen

Durch die Nutzung der Steamkarten als Währung sind diese auch bei Kriminellen beliebt. Immer wieder bieten Betrüger die Karten auf unseriösen Kleinanzeigen-Seiten oder bei bekannten Marktplätzen wie eBay Kleinanzeigen an. Leider können Sie oft nicht nachvollziehen, welche Verkäufer seriös sind. So ist es durchaus möglich, dass Sie teuer Steamkarten erwerben, auf denen kein Guthaben gebucht ist.

Ebenso sind Gutscheine von gestohlenen Steam-Konten im Umlauf. Kaufen Sie solch eine Karte und aktivieren diese, so nutzen Sie fremdes Eigentum. Zusätzlich riskieren Sie die Schließung Ihres Kontos.

Neben den illegal angebotenen Steam-Karten gibt es eine weitere Betrugsmasche, bei der Sie die Karten legal erwerben und den Code an die Betrüger weitergeben. Angeblich haben Sie etwas gewonnen und sollen mit Steam-Karten den Notar oder den Geldtransport bezahlen. Damit ist Ihr Geld dann pfutsch. Wir erklären ausführlich, wie dieser Trickbetrug mit den Steamkarten funktioniert.

Hinweis: Mit Steam-Karten lassen sich Waren oder Dienstleistungen außerhalb der Steam-Plattform nicht bezahlen. Steam-Guthaben ist kein Zahlungsmittel!

Ihre Erfahrungen mit Steamkarten

Berichten Sie uns in den Kommentaren unter dem Artikel, welche Erfahrungen Sie mit den Guthabenkarten von Steam gemacht haben. Vielleicht haben Sie weitere Tipps und Hinweise für andere Leser.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

1 Kommentar

  1. Hallo erstmal
    Als 1. sollte ich über Paypal 200€ überweisen,weil eine fremde Person in Not geraten war,hab ich getan über käuferschutz,das hat demjenigen nicht gefallen,jetzt soll ich eine steam wallet Karte kaufen…ich kann nur davon abraten,wenn jemand fragt,ob man für jemanden eine steam karte kaufen kann

    FINGER WEG ABZOCKE

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.